Agility

Agilitycollagegrau
Hier geht es darum , einen Parcour von bis zu 20 Hindernissen möglichst schnell und fehlerfrei zu bewältigen. Der Hund legt dabei eine Strecke von bis zu 200 Metern zurück.

Dabei wird das Team (Hund/Hundeführer) wie bei kaum einer anderen Aktivität “zusammengeschweißt”. Der Hund lernt, auf kleinste Hilfen seines Führers in der Sekunde zu reagieren.

Agility stärkt das Selbstvertrauen des Hundes. Er freut sich, wenn er geistig beschäftigt wird, sich konzentrieren muss und Herrchen oder Frauchen sich nach einem gelungenen Lauf ein Loch in den Bauch freut.

Der Parcour besteht aus vielen verschiedenen Hindernissen wie: Hürden, Slalom, Fester Tunnel, Sacktunnel, Reifen, Tisch
Kontaktgeräte: Laufsteg, A-Wand, Wippe
Die Reihenfolge, in der die Hindernisse übersprungen oder überquert werden müssen, ist jedesmal neu. Das macht Agility so spannend.

AgilityEinzelfotograu